Kunststoff-Puzzel Robustic Riffel

Puzzel-Platte in Riffelblechoptik, 50x50cm, 4mm
reduziert Ermüdung
absorbiert Geräusche
reduziert Staub
feuerverzögernd
wieder verlegbar
Gewählte Farbe: 


Produktdetails

Kunststoff-Puzzel Robustic Riffel

Robustic Tiles werden aus 100% recyclingfähigem PVC hergestellt. Sie lassen sich auf allen bestehenden Böden verlegen (z.B. Holz, Beton, Laminat, Ziegel oder Linoleum. Durch das ineinandergreifende Puzzelsystem werden die Robustic-Riffel-Platten fest und fast unsichtbar zusammen gehalten. Die Riffelblechoberfläche gewährt einen rutschsicheren Stand. Der Aufbau ist einfach von einer Person durchführbar – die Platten werden mittels eines Gummihammers passgenau ineinander gefügt. Die unempfindliche Oberfläche macht die Reinigung einfach. Reinigungsmaschinen, Dampfreiniger oder Handschrubber können genutzt werden. In hochfrequentierten Bereichen können Robustic Riffel Platten mit 2-3 Lagen einer Versiegelung beschichtet werden.

 

Einsatzgebiete: Fitness-Studios, Eingangsbereiche, Physiotherapie
Nutzen: reduziert Ermüdung, absorbiert Geräusche, reduziert Staub, feuerverzögernd, wieder verlegbar

Maße 505 x 505mm
Stärke 4 mm
Gewicht 6 kg / m²
Farben dunkelgrau, hellgrau, schwarz, weiß, blau, gelb, grün, beige, hellbraun, terracotta
Oberfläche Riffelblechoptik
Unterseite Quadratstruktur
Rutschhemmung R10
Formaldehyd Gehalt Klasse E1 (CWFT)
Brandstoffklasse BFL-S1

 

Verlegung

Robustic-Puzzel-Platten aus PVC sind leicht zu schneiden und zu verlegen. Robustic-Puzzel sollte sich für 24 Stunden an den Raum akklimatisieren können und bei ähnlichen Bedingungen installiert werden, die während einer normalen Beschäftigung in dem Raum vorherrschen. Falls der Raum, bzw. der Boden extremen Temperaturschwankungen, sehr hohen dynamischen Punktbelastungen, oder starker direkter Sonnenbestrahlung ausgesetzt ist, sollten Robustic-Puzzel-Platten mit einem Kleber auf dem Unterboden verlegt werden. Wir empfehlen in diesem Fall einen passenden Vinyl-Kleber. Nehmen Sie bitte in diesen Fällen Kontakt mit unserer technischen Abteilung auf. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Eine vollflächige Verklebung sollte von einem Verlegefachbetrieb ausgeführt werden.


Stellen Sie vor dem Verlegen sicher, dass Ihr Unterboden sauber, eben und fest ist!


Messen Sie die Länge und Breite des Raumes und teilen die Abmessungen in zwei. Lokalisieren und kennzeichnen Sie das Zentrum des Raumes. Dies ist der anzunehmende Ausgangspunkt für die Installation. Überprüfen Sie die Anzahl von vollen Fliesen und die Breite von Teilfliesen, die erforderlich sind, um die Wände in jeder Richtung zu erreichen.


Die Fliesen sind so konstruiert, dass jede Fliese direkt dicht an die nächste Fliese angelegt wird. Benutzen Sie einen Gummihammer, um die Fliesen in ihre richtige Position zu klopfen. Wenn Sie sich einem festen Punkt (Wand, Maschinen, etc.) nähern, schneiden Sie die Fliesen so, dass ein 0.6 cm breiter Abstand zu diesem festen Punkt entsteht. Die Ausdehnung darf auf keinen Fall behindert werden!


Schneiden sollten Sie die Fliesen/Randfliesen mit einem Schneidemesser mit einer scharfen Klinge und einem rutschfesten Richtscheit. Mehrere leichte Schnitte sind besser als ein schwerer Schnitt. Schneiden Sie die Fliese immer von der Front her und schneiden Sie immer von sich weg, von vorne nach hinten und benutzen Sie ein Schneidbrett, um die Beschädigung des Untergrundes zu verhindern. Alternativ: Schneiden mit Stichsäge oder Bandsäge, wie bei harten Fliesen.


Material & Maßtoleranz

Polyvinylchlorid (PVC), Stärketoleranzen: +/- 0,3 mm

 

Suchbegriffe

 

  • Kunststoff-Puzzel-Robustic-Riffel